text.skipToContent text.skipToNavigation

iwis - Kettenlösungen in korrosiven Anwendungen

 
 
Herausforderung:

 

Ein Kettentrieb kann in vielen Anwendungsbereichen korrosiven Umgebungs­bedingungen unterliegen. Dabei können flüssige oder gasförmige Medien bedingt durch den Antriebs- bzw. Förderzweck oder die Art der Reinigung im Rahmen von Wartungen erheblichen Einfluss auf die Lebensdauer und die Produktsicherheit von Ketten haben.

 

 

goGlas

 
Unsere Lösung:
 
Das Portfolio von iwis umfasst eine Vielzahl von korrosionsbeständigen Ketten, die für nahezu jede Anwendung eine ideale Lösung darstellen. Dabei wird in korrosionsfreie, korrosions­resistente und korrosionsgeschützte Ketten unterschieden, die durch unterschiedliche technische Produktmerkmale zu einem optimalen Lauf- und Verschleißverhalten beitragen.

 

Korrosionsbeständige Ketten – von kleinen Herausforderungen bis hin zu extremen Einsatzbedingungen

 

Die Korrosionsbeständigkeit ist einer der wichtigsten Parameter bei der Auswahl der passenden Kettenlösung. Im direkten Zusammenhang mit der Dauer- und Verschleißfestigkeit hat sie somit entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer. Bei korrosiven Umgebungsbedingungen neigen unbeschichtete Carbonstahl-Ketten zu einer schnellen Korrosion an der Oberfläche und an den Gelenkflächen. Mit einer verzinkten oder vernickelten Beschichtung kann nur ein begrenzter Schutz ermöglicht werden. Ketten aus rostfreiem Stahl bieten das höchstmögliche Maß an Korrosionsbeständigkeit.
 

goGlas

 

 

 

 

 
 

 

Korrosionsfreie Ketten

goGlas

Korrosionsresistente Ketten

goGlas

Korrosionsgeschützte Ketten

goGlas

 

 

 



zurück